• Wichtige Information: Wir machen Urlaub vom 7.6. bis zum 28.6.18. Danach sind wir wie gewohnt wieder für Sie da.
  • In dieser Zeit können leider keine Bestellungen ausgeliefert werden.

Fragen zum täglichen Gebrauch

Was muß ich im Straßenverkehr beachten ?

Durch Muskelkraft betriebene Roller gelten z.Zt. laut Gesetz in Deutschland nicht als Fahrzeuge sondern als Spielzeug oder als Sportgerät.
Demzufolge darf ich den Roller nur auf Gehwegen benutzen, hat aber auch den Vorteil Fußgängerzonen, Wald- u. Feldwege fahren zu dürfen.
Radwege dürfen sofern Gehwege vorhanden sind nicht befahren werden.

Welche Bekleidung sollte man wählen ?

Für normale Strecken ist Alltagskleidung ausreichend, jedoch sollten keine weiten Hosen gewählt werden, da die Gefahr am Roller oder in den Speichen hängen zu bleiben gurchaus gegeben ist. Für sportliches Fahren wird Funktionskleidung sowie Joggingschuhe empfohlen. Wichtig ist das Tragen eines Helmes.
Bei langen Ausfahrten sollte man auf entsprechende Getränke nicht verzichten.

Wie sieht es mit dem Transport vom Einkauf oder mit Gepäck aus ?

Ein kleiner Einkauf ist möglich durch die Montage eines Korbes am Lenker, z.B. aus dem klickfix-Programm. Mit Volumen bis 18 ltr. und einem max. Belastungsgewicht von 7 kg kann man sich schon helfen. Manche Roller sind auch mit Frontgepäckträger nachzurüsten. Ansonsten kann man sich auf einer Tour aber auch eines Rucksackes bedienen.

Welchen Luftdruck muß ich fahren ?

Der Luftdruck ist abhängig vom montierten Reifen. Auf dessen Seitenwand kann der mögliche Luftdruck abgelesen werden. Es empfiehlt sich, den max. Druck zu fahren, da sonst der Rollwiderstand erhöht wird und der Kraftaufwand steigt.

Welche Bereifung ist zu wählen ?

Diese richtet sich nach dem jeweiligen Einsatzbereich. Serienmäßige Reifen können durch Reifen mit besonderem Pannenschutz getauscht werden. Bei Offroadfahrten sind spezielle MTB-Reifen gut geeignet.

Kann ich auch Waldwege, also Offroad fahren ?

Mit den meisten Tretrollern ist das Befahren von leichten Feld- und Waldwegen problemlos möglich. Spezielle Cross Country Modelle eignen sich jedoch für unwegsameres Gelände mehr. Hier empfiehlt sich jedoch das Aufziehen spezieller Bereifung.

Kann ich auch Bergfahrten mit meinem Tretroller unternehmen ?

Sofern sie die konditionellen Voraussetzungen mitbringen ist dies möglich.
Es wurden schon die Alpen und andere Gebirgsregionen überquert.

Welche Wartung muß ich meinem Tretroller gönnen ?

Im Gegensatz zum Fahrrad ist hier nur sehr wenig Wartung nötig.
Es entfällt ja die gesamte Antriebseinheit mit Kurbelsatz, Kette, Ritzelpaket und Schaltwerk oder aber die Wartung einer Nabenschaltung.

Muß ich meinen Tretroller vor Diebstahl sichern ?

Dies geht mit handelsüblichen Kabelschlössern, welch durch den Rahmen geschoben und um einen Laternenmast o.ä. geschlungen werden.

Die obigen Ausführungen beruhen aus z.T. eigenen Erfahrungen, sind nicht verbindlich und nicht auf alle Personen zu übertragen.
Haben sie eigene Erfahrungen gemacht, schreiben sie uns gerne an.

Zuletzt angesehen